Warm durch die Nacht 2

26 26 people viewed this event.

ÜBER DAS ENGAGEMENTANGEBOT

Wir möchten ein niederschwelliges Angebot für Menschen ohne Obdach bzw. festen Wohnsitz in Stuttgart entwickeln. Es gibt bereits etablierte Hilfen mit festen Standorten wie der Tagesstätte Olga46, die Frauenpension und der Franziskusstube. Dennoch verbringen viele der wohnungs- und obdachlosen Menschen Ihre Zeit auf den Straßen Stuttgarts. Dort ist es im Winter nun besonders Kalt und zunehmend schwierig für die Menschen.

Genau dort wollen wir die Menschen mit der Aktion “Warm durch die Nacht” erreichen! Bereits in vielen Städten wie z.B. Essen, Dortmund, Nürnberg und Berlin gibt es bereits etablierte und stark angenommene Warm durch die Nacht Angebote. Für den Erfolg und einer praktikablen Umsetzung bedarf es aber starker Kooperationen und Synergien verschiedener Träger, Vereine und ehrenamtlich Engagierter.

In Zusammenarbeit mit Trott-war e.V. und engagierten Freiwilligen der youngcaritas wollen wir durch die Straßen Stuttgarts gehen. Mit im Gepäck Kaffee, Tee und vieles mehr, möchten wir eben diesen Menschen nicht nur eine kleine Freude, sondern auch Würde und Anteilnahme schenken. Wir bieten Dialog und ein offenes Ohr für die betroffenen Menschen und können auf etablierte Hilfen aufmerksam machen. Weitere Unterstützung erhalten wir auch durch den Stuttgarter FairKauf.

Wir möchten ein niederschwelliges Angebot für Menschen ohne Obdach bzw. festen Wohnsitz in Stuttgart entwickeln. Es gibt bereits etablierte Hilfen mit festen Standorten wie der Tagesstätte Olga46, die Frauenpension und der Franziskusstube. Dennoch verbringen viele der wohnungs- und obdachlosen Menschen Ihre Zeit auf den Straßen Stuttgarts. Dort ist es im Winter nun besonders Kalt und zunehmend schwierig für die Menschen.

Genau dort wollen wir die Menschen mit der Aktion “Warm durch die Nacht” erreichen! Bereits in vielen Städten wie z.B. Essen, Dortmund, Nürnberg und Berlin gibt es bereits etablierte und stark angenommene Warm durch die Nacht Angebote.

In Zusammenarbeit mit Trott-war e.V. und engagierten Freiwilligen der youngcaritas wollen wir durch die Straßen Stuttgarts gehen. Mit im Gepäck Kaffee, Tee und vieles mehr, möchten wir eben diesen Menschen nicht nur eine kleine Freude, sondern auch Würde und Anteilnahme schenken. Wir bieten Dialog und ein offenes Ohr für die betroffenen Menschen und können auf etablierte Hilfen aufmerksam machen. Weitere Unterstützung erhalten wir auch durch den Stuttgarter FairKauf.

DEINE AUFGABEN

Als Engagierter unterstützt du diese Aktion von der Planung bis hin zur Durchführung. Wir laufen gemeinsam durch die Stadt und bieten unser Angebot ungezwungen betroffenen Menschen an. Mit dabei sind kundige Mitarbeiter:innen des Trott War e.V..

VORAUSSETZUNGEN

Du benötigst für dieses Engagementangebot mittlere Deutschkenntnisse.

Du benötigst für dieses Engagementangebot mittlere Deutschkenntnisse.

Als Engagierter solltest du natürlich eine offene und kommunikative Person sein, die Lust auf das Projekt hat.

Auch solltest du dir bewusst darüber sein, dass wir Menschen antreffen die in einer absoluten Notlage leben und dies emotional durchaus belastend sein kann. Als Freiwilliger solltest du also belastbar, einfühlsam und tolerant gegenüber Menschen in dieser Lage sein. Des Weiteren ist zeitliche Flexibilität vorausgesetzt, da die Aktion von Nachmittag bis Abend läuft und der tatsächliche Endzeitpunkt schwierig vorauszusehen ist.

Zudem ist ein Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.

ZEITAUFWAND

Einmalig

WICHTIGER HINWEIS

  • Zeitliche Flexibilität
  • Emotionale Belastbarkeit
  • Toleranter und respektvoller Umgang auf Augenhöhe
  • Keine Fotos während der Aktion

Für dieses Projekt musst du dich mindestens 3 Tag(e) im Voraus anmelden.

Event registration closed.
 

Date And Time

07.04.22 @ 15:00 to
07.04.22 @ 22:00
 

Anmeldeschluss

04.04.22
 

Ort

Share With Friends